Projekt 2011: International Week Potsdam, auf der Suche nach kreativen Räumen

Vom 7. bis 11. Mai 2011 fand die „International Week“ des Studiengangs Kulturarbeit in Potsdam statt. Sowohl Gastdozenten als auch Studierende der Partnerhochschulen aus Israel, Finnland und den Niederlanden widmeten sich dem Thema „Wasted“. In vielschichtigen Veranstaltungen fand ein Diskurs zu aktuellen Fragen um verschiedene Themen der Stadtentwicklung und Kultur statt. Einer der Workshops wurde in Kooperation mit zwei Kollegen der Bezalel Academy of Arts and Design (Ra’anan Gabay und Yossi Klein) gestaltet. Bei dieser Arbeit stand die Auseinandersetzung mit einer Auswahl an kreativen Räumen in Berlin im Mittelpunkt. Angefangen beim „Supermarkt“ im Wedding und dem „Kunst-Werke“ in Mitte ging es zur „Denkerei“ in Kreuzberg. Diese und viele weitere Stationen der Tour zeichneten ein umfassendes und abwechslungsreiches Bild der Hauptstadt und ihrer kulturellen Vielfalt. Am Ende des Workshops trafen sich die Teilnehmer wieder und präsentierten ihre Eindrücke der verschiedenen Orte. Es entstand eine anregende Diskussion vor einem internationalen Hintergrund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 + 13 =